Wissen für ein größeres Verständnis 

Viel Spaß beim Lesen diverser Wissensartikel über die homöopathische Behandlung, Wirkweise und Gesundheit.

Grundlagen der Homöopathie

Die Klassische Homöopathie ist ein ganzheitliches Therapieverfahren. Einzelne Symptome oder Krankheiten werden nicht isoliert behandelt, sondern der Mensch wird in seiner Gesamtheit mit all seinen Beschwerden und Eigenschaften in den Blick genommen.
Ich wende mich körperlichen und geistig-seelischen Beschwerden zu mit dem Ziel, Heilungshindernisse wegzuräumen, Krankheiten langfristig zu heilen und eine Verbesserung der Gesamtbefindlichkeit zu erreichen.

Forschung in der Homöopathie

Die Homöopathie ist eine Erfahrungsmedizin, die immer wieder grosser Kritik ausgesetzt ist. Immer wieder wird beharrlich der Satz wiederholt, es gäbe keine ordentlichen Studien, was schlichtweg nicht stimmt. Dennoch hat der Deutsche Ärztetag Ende Mai 2022 beschlossen, die Zusatzbezeichnung Homöopathie aus seiner Musterweiterbildungsordnung zu streichen. Somit wird die Homöopathie langsam von den Arztschildern verschwinden, der Nachwuchs fehlt – bis die Patienten das bemerken ist es zu spät!

Warum erkranken Menschen?

Wenn Sie die Situationen verstehen, in denen bei Ihnen Symptome auftreten und wenn Sie Ihre Zeichen lesen können, werden Sie im Alltag aktive Prophylaxe betreiben und sich besser um sich kümmern können.

Schilddrüsenerkrankungen homöopathisch behandeln

In meiner homöopathischen Praxis behandele ich häufig Patienten mit Schilddrüsenerkrankungen.
Erkrankungen dieses kleinen Organes lösen fast immer Beschwerden im gesamten Organismus aus. Für Homöopathen sind Schilddrüsenerkrankungen systemische Erkrankungen, die den gesamten Organismus und die Lebenskraft in Mitleidenschaft ziehen. Vor diesem Hintergrund erscheint die – vielleicht auf den ersten Blick verlockende – Lösung, einfach täglich Schilddrüsenhormone zu substituieren, zu flach und einseitig.

Homöopathische Therapie von Kinderkrankheiten

Kinderkrankheiten werden in der heutigen Zeit häufig als schlimme, gefährliche und komplikationsreiche Erkrankungen betrachtet. Dadurch haben immer mehr Eltern und Ärzte Angst vor ihnen. Die Ärzte früher sahen Sie als Möglichkeit zur Reifung, aber behandelten sie mit Respekt und empfahlen z.B. bis 6 Wochen danach keinen Sport.

Anwendung homöopathischer Mittel

Es gibt immer wieder Akutsituationen nachts oder im Urlaub, wo Sie selbst entscheiden müssen, was Sie tun. Mit dieser Anleitung und Übersicht wählen Sie gezielter das homöopathische Mittel.
Machen Sie sich bitte vorab folgende Gedanken: 1) handelt es sich um eine Akuterkrankung? 2) sind Abklärungen und Untersuchungen notwendig? 3) bedarf die Erkrankung einer Therapie?

Zusatzversicherungen für ärztliche Homöopathie

Kassenpatienten können Dank einer zusätzlich abgeschlossenen Zusatzversicherung für ärztliche Homöopathie in den Genuss einer Privatpraxis kommen. In der Regel erstatten Ihnen die Zusatzversicherungen 80% vom Rechnungsbetrag. Da die Versicherungen häufig ihre Konditionen und Bezeichnungen ändern, kann ich keine Liste veröffentlichen. Sie müssten bei der Versicherung fragen, ob sie für ärztliche Homöopathie gilt mit Abrechnung nach der Gebührenordnung für Ärzte (GoÄ) oder dem Hufeland-Verzeichnis und ob Wartezeiten zu beachten sind. Mir werden immer wieder folgende Versicherungen genannt: Barmenia, Bayerische Beamten-Krankenkasse, Debeka, UKV, Signal Iduna.

Verständnis. Integration. Heilung. Prophylaxe.

Dr. med. Wiebke Lohmann

Nach oben scrollen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner